Hamburger Icon für OffCanvas-Navigation
‹ zurück zu Aktuelles
Veranstaltungen

Heiligabend 2017

Es ist seit vielen Jahren gute Tradition am 23. Dezember nachmittags mit den Bewohner/innen den Heiligen Abend zu feiern.

Wie auch in den vorangegangenen zwei Jahren fand die Heiligabendfeier in der angrenzenden „Gotteshütte“ mit ca. 200 Personen statt.

Um 15.00 Uhr startete die Feier nach einem Klavierstück durch einen ehemaligen Angehörigen und der Begrüßung durch die Heimleitung und Pflegedienstleitung.

Das  „Mundharmonika-Quartett“ des Seniorenzentrums bereicherte zu Beginn diese Heiligabendfeier. Vier Bewohner des Seniorenzentrums, alle über 90 Jahre alt, hatten mit der Mundharmonika traditionelle Weihnachtslieder eingeübt und spielten diese vor. Am Applaus  war zu spüren, wie sehr dies die Herzen der Besucher berührte.

Zu Gast waren  in diesem Jahr Sänger aus der Kreismusikschule Gifhorn. Sie kamen als „Mehrgenerationen-Projekt“. Drei Generationen trugen fröhliche, besinnliche und traditionelle Lieder rund um das Weihnachtsfest vor und begeisterten die Besucher auf ihre Weise.

Ein wichtiger Höhepunkt war natürlich das Kaffeetrinken mit leckerem Kuchen und Kaffee sowie die anschließende Bescherung mit Geschenken für die Bewohner des Seniorenzentrums. Vorher wurde natürlich die biblische Weihnachtsgeschichte aus Lukas Kapitel 2 vorgelesen…

Das gemeinsame Abschlusslied „O du fröhliche“ durfte auch nicht fehlen.

Die Feier wurde von den Betreuungskräften vorbereitet und begleitet.

Die glänzenden Augen der Bewohner und Angehörigen waren alle Mühe wert, so das Resümee aller Vorbereitenden…

Alle Bilder (klicken zum Vergrößern)